Studio Orange Webdesign
11/16

Lackhersteller aus Leidenschaft – Die Kölner Internetagentur Studio Orange entwickelt den Relaunch für Bollig & Kemper

Internetagentur Köln für bolligkemper.de

Die Internetagentur Studio Orange hatte die Aufgabe, ein einheitliches Design für Smartphone, Tablet und PC zu entwickeln und umzusetzen


Seit 1919 entwickelt und produziert Bollig & Kemper Automobilserien- und Kunststofflacke. Seit 2016 ist Bollig & Kemper eine 100%ige Tochtergesellschaft der Nippon Paint Holding Europe. Damit wurde es Zeit, ein modernes Look & Feel für die Website der Gruppe zu entwickeln.

Neben der Umstrukturierung und Überarbeitung der Inhalte in drei Sprachen hatte die Internetagentur Studio Orange die Aufgabe, ein einheitliches Design für Smartphone, Tablet und PC zu entwickeln. Dabei muss der neue Auftritt flexibel und einfach zu Pflegen sein, damit das Unternehmen alle Inhalte selbst aktualisieren und ergänzen kann.

Bollig & Kemper bedient in erster Linie B2B-Kunden, die in der Regel von einem klassischen PC oder Laptop auf die Seiten zugreifen. Deshalb haben wir für die Entwicklung des Designs das Prinzip der Graceful Degradation gewählt. Dabei sind wir von einem modernen Rechner mit guter Netzanbindung und einem modernen Browser ausgegangen und konnten modernes so CSS einsetzen. Im Anschluß wurde der Auftritt auf älteren Systemen angepasst und nicht unterstütze Funktionen für diese Geräte deaktiviert.

Das responsive Layout der Webseite ermöglicht eine flexible Anpassung an jede Bildschirmgröße. Die einfache Benutzerführung über alle Geräte hinweg sorgt dafür, dass sich die Zielgruppe auf der Webseite von Bollig & Kemper schnell zurecht findet.

Als Content Management System haben wir WordPress als Multisite-System zur Unterstützung der Mehrsprachigkeit eingesetzt. Die verschieden Designvorlagen wurden über Custom Fields exakt an die Bedürfnisse des Kunden angepasst, damit die Pflege und Erweiterung der Inhalte auch für unerfahrene Redakteure einfach möglich ist.

www.bolligundkemper.de